Archiv


Konzert des Moskauer Männerchors vom Kloster des Hl. Wladimir

Samstag, 30. März, 10 Uhr, Plater Kirche Der Chor mit seinen acht Sängern besteht seit 1993 und besucht auf seinen Tourneen durch Deutschland seit vielen Jahren auch Mecklenburg. Seinen Namen verdankt der Chor einem Kinderkrankenhaus Moskaus, dessen finanzielle Unterstützung sich der Chor zum Ziel seiner Mission gesetzt hat.  

Keine Kommentare


Gottesdienste zu Ostern

Zum Feierabendmahl an Gründonnerstag, den 18. April 2019 um 18:00 Uhr im Pfarrhaus, wird der Chor kommen. Vor einem Jahr haben wir zum ersten Mal die gemeinschaftliche Atmosphäre genossen, die bei dieser besondere Form einer gottesdienstlichen Feier zu spüren war. An Karfreitag, den 19.April 2019 um 10:00 Uhr in der Plater Kirche, werden wir in der Plater Kirche wieder unseren Schnitzaltar schließen und die Kerzen und Blumen abräumen. Die Texte und Lieder des Tages geben uns Bericht von der Kreuzigung Jesu. Die Auferstehung Christi feiern wir dann an Ostern in drei unterschiedlichen Gottesdiensten. Wer in das aufgehende Sonnenlicht am Ostermorgen hineinfeiern möchte, kommt am 21. April um 6:00 Uhr nach Consrade und bringt vielleicht noch etwas fürs anschließende Frühstück mit. In Plate ist dann um 10 Uhr das Flötenensemble zu hören – ein Gottesdienst für Jung und Alt und anschließen-dem Ostereiersuchen im Pfarrgarten. Am Montag, den 22. April um 10:00 Uhr kommt die Kreistanzgruppe in den Ostergottesdienst in Banzkow, in dem auch die Gemeinde in (leichte) Bewegung kommen soll.

Keine Kommentare


Film: Die göttliche Ordnung

Freitag, 10. Mai, 19.00 Uhr, Pfarrhaus Vor 100 Jahre konnten Frauen in Deutschland erstmals zur Wahl gehen. Die Schweiz brauchte dafür länger - erst über 50 Jahre später war es auch dort soweit. Der charmante Spielfilm, eine Mischung aus Drama und Komödie, schildert, wie in einem beschaulichen Dorf im Appenzellerland Anfang der 70er Jahre die junge Hausfrau und Mutter Nora (Marie Leuenberger) beginnt, sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen, über dessen Einführung allerdings die Männer abstimmen sollen. Von ihren politischen Ambitionen werden auch die anderen Frauen angesteckt und proben gemeinsam den Aufstand. Beherzt kämpfen die züchtigen Dorfdamen bald für ihre gesellschaftliche Gleichberechtigung. Der Eintritt ist frei.

Keine Kommentare


Frühlingskonzert

Samstag, 18. Mai, 18.00 Uhr Consrader Kirche Das diesjährige Frühlingskonzert in der Consrader Kirche bestreiten wieder die bewährten „Goethles“. Das Kammermusikensemble unter Leitung von Ulf Rust spielt beliebte und bekannte Melodien aus der Oper „Hänsel und Gretel“. Veranstalter ist der Förderkreis der Consrader Kirche.

Keine Kommentare


Christliche Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Dienstag, 29. Januar, 19.00 Uhr, Pfarrhaus Zum dritten Mal stellt Pastor Klaas anhand eines Bilder-Vortrags den Zuschauern und – hörern einige Kunstwerke des Christentums aus verschiedenen Jahrhunderten vor. Dabei stehen wieder neben den Künstlern und den Werken nicht zuletzt auch die biblischen und theologischen Bezüge im Fokus. Für Wein, Säfte und Tee ist eine Spende gerne gesehen.- Holzplastik: „Christus mit roter Dornenkrone“ (1988) von Friedrich Press

Keine Kommentare


Vorbereitung WeltGebetsTag 2019: Slowenien

"Kommt, alles ist bereit!" lautet der Titel des Weltgebetstags am 1. März 2019. Die Gottesdienstordnung dazu stammt von Frauen aus Slowenien. Durch ihre Gedanken inspiriert, möchten wir uns auf den Weg machen, eine Kirche zu werden, in der mehr Platz ist und alle mit am Tisch sitzen. Vorbereitungstermine: Dienstag, 19. Feb., 19.30 Uhr (Pfarrhaus) Montag, 25. Feb., 19.00 Uhr (Pfarrhaus)

Keine Kommentare


Proben zum Krippenspiel

Keine Kommentare


Adventskonzert in der Plater Kirche

Samstag, 1. Dezember, 19.00 Uhr, Plater Kirche Adventskonzert des Ensembles „Musica Amica Mea“ "Machet die Tore weit" Am Vorabend des 1. Advents, eröffnet das Trio „Musica Amica Mea“ mit prachtvollen Klängen das neue Kirchenjahr. Die Kirche in Plate wird an diesem dunklen Abend ab 19.00 Uhr mit den leuchtenden Stimmen der beiden Soprane erhellt und aufgeladen mit der Vorfreude auf das weihnachtliche Geschehen. Zu Gehör kommen Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und unbekannteren Meistern wie Heinrich Grimm und Henry Du Mont. Zum Ensemble gehören (v.l.n.r.): Christiane Trost (Mezzosopran), Gretel Wittenburg (Sopran) und Dietlind Baumgarten (Orgel) - Foto: O. Borchert. Eintritt frei, Spende erwünscht.

Keine Kommentare


Gottesdienst zum ersten Advent

Sonntag, 2.Dezember, 10:00 Uhr, Plater Kirche

Keine Kommentare


Weihnachtskonzert in der Consrader Kirche

9. Weihnachtskonzert in Consrade Sonntag, 16. Dezember, 18.00 Uhr  Consrader Kirche Bereits zum 9. Mal findet das traditionelle Weihnachtskonzert in der Consrader Kirche statt. Diesmal soll es um Weihnachten auf dem Eis gehen. Es singen und musizieren Dr. Möbius und Familie sowie Herr Walendowski. Bei einem kleinen Glühwein vor der Kirche wollen wir das Konzert „ausklin- gen“ lassen. Der Eintritt ist wie immer frei, eine Spende ist willkommen.

Keine Kommentare


Konzert Banzkower Blasorchester

Sonntag, 23. Dezember, 15.00 Uhr, Banzkower Kirche Es ist schon eine feste Tradition: Das Banzkower Blasorchester lädt zum Adventskonzert in „seine“ Kirche ein, und alle seine Fans werden wieder ihre Freude daran haben. Dieses Mal am Vortag von Heilig Abend. Die Leitung hat Fred Saupe. Der Eintritt ist frei.

Keine Kommentare


Kino im Pfarrhaus "Wie im Himmel"

Freitag, 9. November, 19 Uhr Sie kennen den Film? Dann möchten Sie ihn bestimmt gerne ein weiteres Mal sehen. Sie kennen den Film noch nicht? Dann müssen Sie ihn sehen. Denn „Wie im Himmel“ lässt die Utopie von der völkerverbindenden Kraft der Musik für einen Moment Wirklichkeit werden. Mit viel Liebe für seine Figuren erzählt Regisseur Kay Pollak eine Kinogeschichte, so schön, wie sie das Leben niemals schreiben kann. Vielleicht kommt man nicht als besserer Mensch aus der Vorstellung – zumindest aber mit dem Wunsch, sofort einem Chor beizutreten.

Keine Kommentare


Familienkino: „Alles steht Kopf“ (Trickfilm, USA 2015)

Sonntag, 13. Januar, 16.00 Uhr, Pfarrhaus Plate Im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum im Kopf der elfjährigen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit: Angeführt von der optimistischen FREUDE, die Riley immer nur glücklich sehen möchte, sorgt sich ANGST ständig um Rileys Sicherheit, während WUT auf der Suche nach Gerechtigkeit bisweilen die Hutschnur platzt. Und die aufmerksame EKEL schützt den Teenager davor, sich zu vergiften – körperlich oder mental. Nur die unglückliche KUMMER weiß noch nicht so Recht, was ihre Aufgabe ist. Als Rileys Familie eines Tages vom Land in eine fremde große Stadt zieht, sind die Emotionen gefragt, Riley durch die bislang schwerste Zeit ihres Lebens zu helfen. Für Kinder und Erwachsene. Länge: 90 Minuten Kuchen, Popcorn, Schokoküsse, Getränke etc. und Eintritt frei

Keine Kommentare


Herbstkonzert in Consrade

Sonnabend, 20. Oktober, 18:00 Uhr, Kirche Consrade Am 20. Oktober kommt Ulf Rust (Foto) von den „Goethles“ nach Consrade. Sein Herbstkonzert widmet sich dem Thema „Die Geschichte der Trompete in Mecklenburg/Vorpommern“. Beginn ist 18 Uhr.

Keine Kommentare


Hubertusmesse in Banzkow

Sonntag, 28.10.2018, 14:30 Uhr Kirche Banzkow Am Sonntag, den 28.10.2018 findet um 14:30 Uhr in der Kirche Banzkow eine Hubertusmesse statt. Im Anschluss sind alle zu einem kräftigen Imbiss und Glühwein eingeladen. Die Veranstaltung wird jährlich zu Ehren Gottes und zur Erinnerung an den Heiligen Hubertus von Lüttich um den 3. November, dem Hubertustag, durchgeführt. Der Überlieferung nach war Hubertus als junger Edelmann ein leidenschaftlich ausschweifender Jäger, der die Erlegung des Wildes als Selbstzweck sah. Später erkannte Hubertus in allen Wesen Geschöpfe göttlichen Ursprungs und hat sich deshalb hegend und pflegend für sie verwandt. Diese Grundhaltung der „Achtung vor dem Geschöpf“ ging als Waidgerechtigkeit in die Verhaltensgrundsätze der Jägerschaft ein.

Keine Kommentare


Kino im Pfarrhaus "Wie im Himmel"

Freitag, 9. November, 19:00 Uhr Sie kennen den Film? Dann möchten Sie ihn bestimmt gerne ein weiteres Mal sehen. Sie kennen den Film noch nicht? Dann müssen Sie ihn sehen. Denn „Wie im Himmel“ lässt die Utopie von der völkerverbindenden Kraft der Musik für einen Moment Wirklichkeit werden. Mit viel Liebe für seine Figuren erzählt Regisseur Kay Pollak eine Kinogeschichte, so schön, wie sie das Leben niemals schreiben kann. Vielleicht kommt man nicht als besserer Mensch aus der Vorstellung – zumindest aber mit dem Wunsch, sofort einem Chor beizutreten.

Keine Kommentare


Offenes Singen mit dem Rastower Chor

Samstag, 2. Juni, 14.00 Uhr, Banzkower Kirche Der Verein zur Erhaltung der Banzkower Kirche, die Gesangsgruppe Banzkow und der Störtalverein haben das „5. Offene Singen für Jedermann" in derKirche zu Banzkow vorbereitet. Der Gemischte Chor Rastow, der im April sein 40-jähriges Jubiläum feierte, wird uns, den Besuchern dieser Veranstaltung, sein brillantes Können beweisen und uns beim gemeinsamen Gesang unterstützen. Jeder Besucher dieser Veranstaltung ist uns sehr willkommen. Über eine Spende zum Erhalt der Banzkower Kirche würden wir uns freuen.

Keine Kommentare


Jubiläumskonzert des Trios „Suoni Dorati“

Samstag, 9. Juni, 19.30 Uhr Plater Kirche Das Ensemble „Suoni Dorati“ ist in der Region kein unbekanntes mehr. In Schwerin tritt das Trio nun seit mehreren Jahren in allen Kirchen auf. In diesem  Jahr sind die drei Musiker auch zu Gast in der Plater Kirche. Seien Sie dabei und genießen Sie ein Stunde Musik mit Werken von Bach bis Morricone. Der klangreiche Sopran Marleen Mauchs, die strahlenden Töne des Schweriner Trompeters Hans Jacob (Lehrer bei Ataraxia) und die Virtuosität Marco Lemmes an der Orgel werden Sie begeistern. Der Eintritt ist frei.

Keine Kommentare


GOSPELMUSIK als gefühltes und besungenes Evangelium erleben

Am 16. Juni kommen alle Gospelfans und solche, die es vielleicht werden wollen,      auf ihre Kosten. Um 17.30 Uhr ist    der PLATER GOSPELCHOR zu Gast in der         Kirche Wittenförden und lädt die Besucher zum Mitsingen, Mitklatschen, Bewegen oder einfach nur Entspannnen ein. Das Repertoire des Chores reicht vom Afro-Gospel über Spirituals bis hin zum Pop-  Song – Gospels als „Lieder der Hoffnung“.  Es erwartet Sie ein sehr stimmungsvolles und abwechslungsreiches Programm mit    fröhlichen und besinnlichen Tönen sowie Informationen zur Bedeutung und zur  Entstehung der Gospelmusik.

Kommen Sie mit auf eine Reise in die Welt des Gospels – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

Keine Kommentare


Public viewing in der Pfarrscheune

Sonntag, 17. Juni, 17.00 Uhr: D – Mexico Samstag, 23. Juni, 20.00 Uhr: D – Schweden Mittwoch, 27. Juni, 16.00 Uhr: D – Südkorea und weitere Spiele mit deutscher Beteiligung Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Russland können Sie auf großem Bildschirm und zusammen mit vielen anderen Zuschauern in der Pfarrscheune mitverfolgen. Gezeigt werden die Gruppenspiele sowie die sich anschließenden Spiele der Mannschaft um Boateng, Kroos,Müller und hoffentlich Neuer in den vier K.O.-Runden.

Keine Kommentare


Kinderfreizeit nach Alt-Jabel

Zusammen mit Kindern der Kirchengemeinde Wulkenzin fahren wir vom 13. bis 17. August ins Mecklenburgische Elbetal in die Waldschule von Alt-Jabel. Anmeldung bei Heike Klaas.

Keine Kommentare


Goldene Konfirmation

Sonntag, 1. Juli, 10.00 Uhr, Plater Kirche Zum Gottesdienst samt anschließendem Programm laden wir alle ein, die 1966, 67 oder 68 konfirmiert worden sind. Sollten Sie noch keine persönliche  Einladung erhalten haben, melden Sie sich, bitte, bei Pastor Klaas oder im Kirchenbüro.

Keine Kommentare


Konzert des Plater Gemeindechores und Flötenensembles

Sonntag, 1. Juli, 14.00 Uhr, Plater Kirche Anlässlich der Goldenen Konfirmation gibt der Gemeindechor ein Konzert am Sonntagnachmittag in der Plater Kirche. Corinna Adryan wird Solo singen, der Chor unter ihrer Leitung einige Volkslieder, dann wird das Ehepaar Daewel geistliche Lieder dirigieren. Auch spielen Antje Schnell und ihr Flötenkreis sowie Christiane Daewel (Querflöte). Eingeladen sind die Jubilare selbst sowie alle, die sich an der Musik erfreuen. Der Eintritt ist frei.

Keine Kommentare


680-Jahr-Feier Peckatel

Sonntag, 2. September, 10.00 Uhr, Kirche zu Peckatel Um solch ein merkwürdiges Jubiläum zu feiern, muss man schon ein außergewöhnliches Dörflein sein. Peckatel ist es! Und wir feiern mit. Mit einem Gottesdienst am Sonntag, dem letzten Tag der großen Feier vom 31.8. bis 2.9. auf dem Dorfplatz rund um unser schönes Kirchlein. Glückwunsch! Auf die nächsten 680 Jahre!

Keine Kommentare