Kino in der Pfarrscheune: „Adams Äpfel“

Freitag, 22. Juni, 19.00 Uhr, Pfarrscheune
Adams Äpfel – so nennt Ivan, Landpfarrer irgendwo im dänischen Nirgendwo, die Äpfel im Gemeindegarten, seit Adam sich die Aufgabe gestellt hat, aus ihnen einen Apfelkuchen zu backen. Adam ist der Neuzugang in Ivans Oase der Nächstenliebe, in der er Straffällige zu resozialisieren versucht. Seine derzeitigen Schäfchen sind neben dem gewalttätigen Skinhead Adam der Trinker und Triebtäter Gunnar und der arabische Tankstellenräuber Khalid. Auf den ersten Blick ein überzeugter Gutmensch, entpuppt sich Ivans Barmherzigkeit jedoch bald als Besessenheit, die keine Widerrede duldet.
Eine deutsch-dänische Komödie von 2005 von Anders Thomas Jensen mit Ulrich Thomsen und Mads Mikkelsen. FSK ab 16. Eintritt frei.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.